Archive
Kategorien
CONTACT INFORMATION
River Street, Blue Building
5690-970 New York City
+1 234 567 890
9-13 & 14-19
LATEST TWEETS
Image Not Found On Media Library
Pirenko
INSTAGRAM FEED
Instagram connection not available.
logo
logo

DIE PUDEL

The Idea
Die Pudel

Ein Gin, der gut riecht und schmeckt, ist schon mal die halbe Miete. Doch als Verkäufer weiß ich: Name, Optik und Haptik eines Produkts sind mindestens genauso wichtig!

Ich wollte einen Namen, der ungewöhnlich und besonders ist. Der etwas mit mir zu tun hat – und gleichzeitig gut klingt, wenn du ihn in einer schicken Bar aussprichst. Ein Name, der suggeriert: Das ist nicht irgendein Gin. Sondern eine exklusive Spirituose, die du dir gönnst, um mit Stolz auf einen erfolgreichen Tag oder einen Abschluss anzustoßen.

Ich saß mit Freunden lange Abende zusammen. Wir haben hin- und herüberlegt, so richtig der Kracher war jedoch noch nicht dabei.

Dann kam mir die Idee: Warum nicht die Schwarmintelligenz meiner Community nutzen? Ich machte also eine Ausschreibung auf Facebook. Und was passierte? Christian Vosseler von Kinderlachen e.V., die ich auch als Botschafter unterstütze, kam mit einem genialen Vorschlag um die Ecke: Proud, Strong & Noble. Seine Begründung war einfach der Knaller:

„Proud und Strong, das bist du auf jeden Fall. Und deine Hunde sind ja auch kräftige Kerle und immer ordentlich geschoren – schon ziemlich Noble.“

Damit war die Idee geboren. Klare Sache, dass meine Hunde dann auch optisch eine Rolle spielen mussten.

Des Pudels Kern

Was es mit meinen Hunden auf sich hat? Ich habe vier Königspudel – Ego, King Murphy, Doc Watson und Major Tom. Die Kerle sind mein Ein und Alles. Und es sind wirklich absolut besondere Hunde. Nicht nur, weil es meine Jungs sind. Sondern weil Königspudel wirklich tolle Eigenschaften haben. Sie sind wahnsinnig schlau, stark und geschickt – und dabei auch noch sehr elegant und wirklich treue Begleiter. Gewissermaßen die Gentlemen unter den Hunden – mit nobler Herkunft. Denn gezüchtet wurden sie ursprünglich am französischen Königshof als Jagd- und Gebrauchshunde. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts gerieten die „Caniche Royal“ dann in den Fokus der Damenwelt: Bald schon wollte jede reiche Dame einen der elegant geschorenen, treuen Begleiter haben.

Von „Löwenschur“ und Co. halte ich zwar nichts – doch alles andere unterschreibe ich sofort. Diese Hunde passen mit ihren Eigenschaften zu mir wie der sprichwörtliche Deckel auf den Topf. Und so kam es, dass ich für „Proud, Strong and Noble“ ein Logo entwickeln ließ, dass nicht nur die edlen Charaktereigenschaften hervorhebt, sondern auch meine vier Königspudel in einem Wappen vereint zeigt.

Natürlich habe ich dem Quartett auch insgesamt vier verschiedene Gin-Cocktails gewidmet, die alle mit Proud, Strong & Noble gemischt werden.

Die Rezepte finden Sie hier!

Die Pudel - Woher der Gin seinen Namen hat